Neubau Wohnhaus M
Die steile Hanglage mit idyllischer Aussicht ins Altmühltal, auf Kloster Rebdorf und die Frauenbergkapelle, prägen den Ort und das Gebäude maßgebend. Das zweigeschossige Wohnhaus grenzt mit Mauern und Nebengebäude die Privatsphäre zu Nachbarn und Straße aus. Das Einfamilienhaus wird hangseitig über einen Eingangshof erschlossen. Von hier aus sind die Wohnräume barrierefrei erreichbar, im Talgeschoss sind ergänzende Räume und eine Einliegerwohnung angeschlossen. Die offenen, fließenden, Räume gruppieren sich um Außenräume mit unterschiedlichen Qualitäten: Wohnraum und Küche sind zur südwestlich vorgelagerten Terrasse mit Freisitz orientiert. Essenbereich, Bibliothek und Schlafräume liegen an der geschützten Loggia Richtung Osten. Atelier, Musik- und Arbeitszimmer gruppieren sich um den raumhoch geschützten Innenhof im Talgeschoss. Präzise gesetzte Fenster mit differenzierten Blickbeziehungen in die Umgebung und eine weitgehend integrierte Möblierung schaffen, sensibel komponierte, auf die Bedürfnisse der Nutzer abgestimmte, Innenbereiche. Das Haus ist in Massivbauweise erstellt und erreicht den KFW 70 Energiestandard.

Bauherr:
Privat
Standort:
, Eichstätt
Fertigstellung:
2014
Leistungsphasen:
1-8 nach HOAI
Fotos:
Hubert Klotzeck